24. Juni 2019: Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat am 19.06.2019 die Ergebnisse der Ausschreibung für Solaranlagen zum Gebotstermin 01.06.2019 veröffentlicht. Von Dr. Yvonne Kerth.

11. Juni 2019: Um die Klimaziele 2030 zu erreichen, muss an vielen verschiedenen Stellschrauben angesetzt werden. Eine Möglichkeit zur Senkung der CO2-Ausstöße ist die Verwirklichung der Energiewende im Gebäudesektor. Von Carsten Ernst.

31. Mai 2019: Durch den steigenden Anteil von Elektro- und Hybridfahrzeugen stellt sich vermehrt die Frage, wie und wo diese Autos aufgeladen werden können. Eine Möglichkeit besteht hierbei in der Errichtung eigener Ladesäulen auf dem Firmengelände. Von Carsten Ernst.

10. Mai 2019: Mit dem Energiesammelgesetz hat der Gesetzgeber Neuregelungen zur Abgrenzung von Drittstrommengen im EEG aufgenommen. Betroffenen Unternehmen hat er damit einen Bärendienst erwiesen. Von Sarah Schweizer.

30. April 2019: Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) hat den 2. Entwurf des Flächenentwicklungsplans 2019 für den Ausbau der Offshore-Windenergie öffentlich bekanntgemacht. Behörden und die Öffentlichkeit können sich dazu bis zum 13. Mai 2019 äußern. Von Dr. Yvonne Kerth.

25. April 2019: Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat in der vergangenen Woche wieder Hinweise und Informationen zum Antrag auf eine Begrenzung der EEG-Umlage im Rahmen der besonderen Ausgleichsregelung für das Antragsverfahren 2019 veröffentlicht. Von Peter Thalhauser.

17. April 2019: Um in schwierigen Zeiten (Stichworte: Digitalisierung und Energiewende) ihre Position am Markt zu festigen, gehen Stadtwerke zunehmend Kooperationen ein. Worauf es bei diesen Fusionen ankommt soll im Folgenden grob umrissen werden. Von Carsten Ernst.

12. April 2019: Seit Veröffentlichung des Klimaschutzplans 2050 im Jahr 2016 ist klar, dass der Industriesektor einen erheblichen Betrag zur Treibhausgasverminderung leisten muss. Doch wird dieser Umstand in der wissenschaftlichen Diskussion angemessen berücksichtigt? Von Andrej Guminski.

10. April 2019: Energiewende und Digitalisierung: diese beiden Begriffe bedeuten für Stadtwerke vor allem Investitionsbedarf und damit einhergehend hohe Kosten. Kommunale Unternehmen werden sich auf neue Zeiten einstellen müssen, um langfristig am Markt bestehen zu können. Von Carsten Ernst.