02. April 2020: Seit Jahren beharken sich die Landeshauptstadt Stuttgart und die EnBW im Kampf um die örtlichen Versorgungsnetze. Nach der Entscheidung zur Übertragung der Hochspannungsnetze folgt nun das Urteil im Fernwärmestreit - und führt zu einem Patt. Von Alexander Matzner

28. März 2020: Die COVID 19 Krise macht in ihren Auswirkungen erst recht nicht vor den Versorgern halt. Viele Unternehmen haben die turnusmäßigen Zählerwechsel und Stichprobenverfahren zur Verlängerung der Eichfrist bereits eingestellt. Nun hat sich die Arbeitsgemeinschaft Mess- und Eichwesen (AGME) geäußert. Von Alexander Matzner

25. März 2020: Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat in einem Rundschreiben über die Anwendung des Vergaberechts im Zusammenhang mit der Beschaffung von Leistungen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 informiert. Von Marie Luise Büngeler.

20. März 2020: Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat mitgeteilt, dass es am 30. Juni 2020 als Ausschlussfrist für die Anträge auf Besondere Ausgleichsregelung festhält, aber Ausnahmen bei den fristrelevanten Unterlagen zulassen will. Auch die Deutsche Emissionshandelsstelle (DEHSt) hat sich zu den relevanten Fristen geäußert. Von Dennis Becher.

17. März 2020: Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat die erwarteten Merkblätter für stromkostenintensive Unternehmen im Antragsverfahren auf Besondere Ausgleichsregelung 2020 veröffentlicht. Beim Thema Strommengenabgrenzung hält sich die Behörde sehr bedeckt. Von Dennis Becher.

12. März 2020: Auf allen Ebenen beschäftigt der neue Erreger aktuell das Weltgeschehen. Der Virus, oder besser gesagt: die daraus entstandene Panik verpasst der Weltwirtschaft einen starken Dämpfer, dessen komplette Auswirkungen noch nicht abgeschätzt werden können. Das geht auch an den Energiemärkten nicht spurlos vorbei. Von Dennis Becher.

16. Januar 2020: Deutschland wird seine gesetzten Klimaziele 2020 verfehlen. Die Probleme im System Energieversorgung nehmen zu und die Kosten steigen. Deutschland droht an der Energiewende zu scheitern und zum abschreckenden Beispiel für die Welt zu werden. Von Maximilian Faltlhauser.

09. Dezember 2019: Eine Studie des Forschungszentrum Jülich zeigt wie teuer der Wandel zur Klimaneutralität sein wird. Dabei zeigt sich nicht nur die große Bedeutung des Wasserstoffs sondern auch die Notwendigkeit langfristigen Denkens. Von Carsten Ernst.

30. November 2019: Im November hat die Große Koalition ihre Halbzeitbilanz vorgelegt. Es sei „viel erreicht und umgesetzt“ worden, heißt es dort. Zumindest für den Energiebereich kann diese positive Einschätzung nicht durchweg geteilt werden.