07. August 2019:  Zum 01. Juli ist das Ausschreibungsverfahren für Primärregelleistung (PRL) der internationalen PRL-Kooperation von dessen Übertragungsnetzbetreibern (ÜNB) angepasst worden. Die Umstellung umfasst wichtige Neuerungen. Von Timo Kern.

06. August 2019: Die 2015 eingeführten Energieaudits sind alle vier Jahre zu wiederholen. Daher müssen sich Unternehmen bis spätestens Ende 2019 einem erneuten Energieaudit unterziehen. Von Carsten Ernst.

01. August 2019: Die Generalzolldirektion hat die Formulare zu den Neuregelungen des Strom- und Energiesteuerrechts, die zum 1. Juli 2019, in Kraft getreten sind, veröffentlicht. Mit der Novelle wurden EU-beihilferechtliche Vorgaben umgesetzt. Bestimmte Steuerbefreiungen sind künftig nur noch möglich, wenn ein entsprechender Antrag gestellt wird. Von Sarah Schweizer.

31. Juli 2019: Seit Januar 2019 wurden nicht einmal 100 neue Windkraftanlagen an Land fertiggestellt. Grund für den schleppenden Ausbau der Windenergie sind zum Teil lange Genehmigungsverfahren. Der Bundesverband Windenergie (BWE) hat daher einen Aktionsplan vorgelegt. Von Carsten Ernst.

29. Juli 2019:  Mit dem Zubau dezentraler erneuerbarer Energien geht der Wunsch vieler Prosumer einher, lokal erzeugte Energie direkt unter Gleichgesinnten zu verkaufen oder zu beschaffen. Die Blockchain-Technologie kann hier der Schlüssel sein, um Energiehandel auf P2P-Ebene zu ermöglichen. Von Alexander Bogensberger

24. Juli 2019: Das Statistische Bundesamt veröffentlicht jährlich den Durchschnittserlös für Strom- und Gaslieferungen, um es Unternehmen zu ermöglichen, i. R. des sog. Grenzpreisvergleichs festzustellen, ob man von der Konzessionsabgabe befreit ist. Da die Mitteilungen zuweilen Verwirrung stiften, fordert das IDW nun Nachbesserungen. Von Carsten Ernst.

05. Juli 2019: Im Zuge der Energiewende stellt sich für Unternehmen immer wieder auch die Frage nach Einsparungsmöglichkeiten von Energie. Bei den nötigen Investitionen haben gerade Mittelständler auf ein angemessenes Kosten-Nutzen-Verhältnis zu achten. Von Carsten Ernst.

02. Juli 2019: Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) hat am 28. Juni 2019 den Flächenentwicklungsplan 2019 für den Ausbau der Offshore-Windenergie öffentlich bekanntgemacht. Von Dr. Yvonne Kerth.

26. Juni 2019:  Die Einspeisung von PtG-Anlagen ins Erdgasnetz führt zu einem Gasgemisch, das unter anderem synthetisches Methan und Wasserstoff (H2) enthält – es entsteht ein neues, buntes Bild bei der Gasversorgung. Von Kirstin Ganz, Christa Dufter, Tobias Hübner, Timo Kern und Serafin von Roon