19. August 2017: Die BNetzA hat die Ergebnisse der zweiten Ausschreibungsrunde für Windenergieanlagen an Land veröffentlicht. Der durchschnittliche Zuschlagswert sank um mehr als einen Cent pro kWh. 90% der Zuschläge entfielen auf Bürgerenergiegesellschaften. Was steckt dahinter? Von Christoph Engel

03. August 2017: Der Abgasskandal und die Kartellvorwürfe bedeutet einen Vertrauensverlust für die Automobilindustrie. Anbieter wie Tesla und die Klimaziele der Bundesregierung erhöhen den Druck in puncto Elektromobilität. Über die Ergebnisse des Dieselgipfels und die Zukunft der Elektromobilität sprach Sarah Schweizer mit dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Herrn Norbert Barthle.

02. August 2017: Die Politik und die Automobilindustrie diskutieren am Mittwoch auf dem „Dieselgipfel“ in Berlin über konkrete Schritte für einen geringeren Schadstoffausstoß von Dieselfahrzeugen. Derweil war die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) in der vergangenen Woche vor dem VG Stuttgart mit ihrer Klage auf eine Änderung des Stuttgarter Luftreinhaltungsplans erfolgreich. Von Christoph Engel

02. August 2017: Die Bundesnetzagentur hat gegen die Energy2day GmbH das höchstmögliche Bußgeld von 300.000 Euro verhängt. Auslöser waren rechtswidrige Werbeanrufe für Energielieferverträge. Von Alexander Matzner.

23. Juli 2017: Die Bundestagswahl im September wirft ihre Schatten voraus - mit dem „Bayernplan“ der CSU hat nun auch die letzte der voraussichtlich im nächsten Deutschen Bundestag vertretenen Parteien ihr Wahlprogramm für die nächste Legislaturperiode vorgelegt. Wir haben uns das Programm zur Energiepolitik von CDU/CSU, SPD, Bündnis90/Die Grünen (Grüne), Die Linke sowie von FDP und AfD einmal genauer angeschaut.Von Sarah Schweizer.

11. Juli 2017: Kurz vor der Sommerpause hat der Bundestag am 29. Juni 2017 den Entwurf des Mieterstromgesetzes verabschiedet. Damit soll die dezentrale Erzeugung von Strom aus Solaranlagen für die direkte Versorgung von Hausbewohnern angekurbelt werden. Am vergangenen Freitag stimmte auch der Bundesrat dem Gesetz zu. Von Christoph Engel

10. Juli 2017: Das Herzstück des EU-Winterpakets „Clean Energy for all“ sind die beiden Legislativakte zum Strommarktdesign. Mit der Strommarktverordnung und der Strommarktrichtlinie soll der Strommarkt für einen steigenden Anteil erneuerbarer Energien fit gemacht werden. Sarah Schweizer hatte Gelegenheit, mit Martina Werner, MEP und Berichterstatterin der S&D-Fraktion zum Strommarktdesign, zu sprechen.

05. Juli 2017: Am 30. Juni 2017 hat der Deutsche Bundestag das Gesetz zur Modernisierung der Netzentgeltstruktur (NEMoG) beschlossen. Über den Verlauf der Verhandlungen berichtete auf dieser Seite bereits der Verhandlungsführer der SPD Fraktion, Carsten Schneider. Die Debatte im Bundestag finden Sie hier. Nachfolgend wollen wir uns das Verhandlungsergebnis etwas genauer anschauen. Von Sarah Schweizer.

05. Juli 2017: Der BGH hat sich heute mit der Frage befasst, unter welchen Voraussetzungen ein Netzbetreiber vom Betreiber einer Photovoltaikanlage die Rückzahlung einer Einspeisevergütung nach dem EEG verlangen kann, wenn letzterer es unterlassen hat, seine neue Anlage bei der Bundesnetzagentur zu melden. Der Rechtsstreit gehört zu einer Serie ähnlich gelagerter Rückzahlungsklagen. Von Alexander Matzner.