Die Beratung rund um das Energiewirtschaftsrecht ist die Kernkompetenz von Sarah Schweizer. Als Partnerin der Kanzlei Schweizer Legal berät sie sowohl Akteure der Energiewirtschaft, wie Anlagenbauer oder Netzbetreiber, als auch Unternehmen, die mit energierechtlichen Sachverhalten nur am Rande zu tun haben – für die Energie gleichwohl einen großen Kostenfaktor bedeutet.

Ihr Tätigkeitsbereich umfasst dabei insbesondere Fragen zur Netzzugangs- und Entgeltregulierung, zum Netzanschluss und Konzessionsvertragsrecht sowie zu energierechtlichen Sachverhalten mittelständischer Unternehmen, wie z.B. die Optimierung des Strompreises und die Inanspruchnahme möglicher Entlastungen. Sarah Schweizer betreut Start-Up Unternehmen - national wie international - bei ihrem Eintritt in den Energiesektor und darüber hinaus. In der Vertretung von Mandanten vor der Bundesnetzagentur, dem Bundeskartellamt und vor Gerichten verfügt sie über langjährige Erfahrungen. Vortragstätigkeiten im In- und Ausland sowie die Beratung ihrer Mandanten zu energiepolitischen Fragen runden den Tätigkeitsbereich von Frau Schweizer ab.

Sarah Schweizer, geboren in Göppingen (Baden-Württemberg), hat ihre juristische Ausbildung an der Universität Konstanz und der Freien Universität Berlin mit Prädikat abgeschlossen. Vor der Gründung von Schweizer Legal war sie rund vier Jahre bei einer der führenden Energierechtskanzleien in Deutschland als Rechtsanwältin tätig.

 

Kontakt:

Schweizer Legal (Büro Berlin)

Dircksenstraße 41 | 10178 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 34 64 96 270 | Telefax: +49 (0) 30 34 64 96 289

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!